Akquisitions- und Finanzierungsstrategie

In Ergänzung der eigenen Produktinnovation hat Phoenix Mecano traditionell Unternehmen übernommen, um sich den Einstieg in neue Segmente des Komponentenmarktes zu erleichtern, die Markteinführung neuer Produkte zu beschleunigen und die lokale Marktdurchdringung zu verstärken.

Grössere Akquisitionen in der Geschichte von Phoenix Mecano waren:

Jahr Unternehmen Produkte
2016 ISMET Transformatoren, Drosseln
2015 Wijdeven 50Hz- und Hochfrequenz-Transformatoren, Spulen, Power Supplies
2014 Redur Messwandler für Niederspannungsanwendungen und Messwertformer
2014 PM Special Measuring Systems Hochpräzise Messsysteme für elektrischen Strom
2011 Platthaus Trockentransformatoren, Filter und Drosseln zur Netzeinspeisung
2010 Okin Refined Linearantriebe für Möbel- und Pflegeindustrie
2010 Lohse Ringband- und Luftspaltkerne für Ringkerntransformatoren und Drosseln
2009 Okin Linearantriebe für Sitz- und Liegemöbel und Office-Lösungen
2008 WIENER Stromversorgungen und strahlenresistente Backplanes
2008 Datatel Drosseln und Transformatoren für Solarwechselrichter
2007 Leonhardy/MCT Schalter, Steckverbinder
2002 Hartmann Electronic Backplanes
2000 OMP Verteilerschränke, Rack-Module
1998 Götz-Udo Hartmann Induktive Bauelemente
1992 Dewert Linearantriebe für Pflege- und Spitalindustrie
1991 Kundisch Folientastaturen
1989 PTR Steckverbinder, Anschlussklemmen
1987 RK Rose+Krieger Klemmkomponenten, Aluminiumprofile, Montagesysteme, Linearantriebe
1985 Hartmann Codier Codierschalter

Finanzierungsstrategie

Phoenix Mecano finanziert ihre Akquisitionen und Investitionen vollständig aus dem Cashflow, ohne neues Kapital aufnehmen zu müssen.

Der Geldfluss aus operativer Geschäftstätigkeit stieg 2016 auf 48,7 Mio. EUR nach 39,0 Mio. EUR in 2015.

2016 betrugen die Investitionen 23,9 Mio. EUR gegenüber 26,7 Mio. EUR in 2015. Die grösste Einzelinvestition in 2016 betrifft einen Fabrikneubau für die Antriebstechnik in China, welcher 2017 in Betrieb genommen wird.

Cashflow und Investitionen

Cashflow und Investitionen in Mio. EUR

  2016 2015 2014 2013 2012
Geldfluss aus Geschäftstätigkeit 48,7 39,0 38,8 42,3 62,1
Investitionen 23,9 26,7 24,0 20,3 25,4