Ausschüttungspolitik

Phoenix Mecano strebt eine Ausschüttungsquote von 40% bis 50% des um Sonderfaktoren bereinigten Periodenergebnisses an. Als wachstumsorientiertes Unternehmen ist sie auf eine kontinuierliche Zunahme der Kapitalbasis angewiesen. Phoenix Mecano führt Mittel die nicht für die Entwicklung des Geschäftes benötigt werden an die Aktionäre zurück:

  • Dividende
  • Nennwertreduktion als steuerfreie Ausschüttung der Investition
  • Aktienrückkäufe mit anschliessender Vernichtung

Gewinnausschüttung an Aktionäre

Gewinnausschottung und Kapitairockfuhrung an Aktionare 2007 - 2016

Bild als PDF herunterladen

Dividendenausschottung 2007 - 2016

Bild als PDF herunterladen